Vorstellung Fanclub "Herz Jesu Nürnberg"

Wer oder was steckt hinter dem Namen "Fanclub Herz Jesu Nürnberg"?

Der Name kommt von der katholischen Pfarrei "Herz Jesu Nürnberg". Ein paar junge Leute der Pfarrei haben sich am 14. Oktober 2002 im Landbierparadies Wodanstraße getroffen um einen 1. FCN - Fanclub zu gründen. Die Idee bestand bereits seit zwei Jahren, doch nun wurde alles offiziell gemacht.
An diesem Abend wurde die erste Vorstandschaft gewählt und alles vorbereitet um sich beim 1. FCN als offizieller Fanclub eintragen zu lassen.

Zunächst stand allerdings die Frage des Namens im Raum. Da wir ja eine Gruppe der Pfarrei sind und auch unsere Verbundenheit nach außen tragen möchten, einigten wir uns auf den Namen "Fanclub Herz Jesu Nürnberg".

Und was macht man so als Fanclub einer Pfarrei? Dies war die nächste Frage, die uns beschäftigte.

Wir möchten in unserem Fanclub "internen" Fans der Pfarrei und "externe" Fans zusammenführen. Zudem sind bei uns die verschiedensten Altersgruppen vertreten (von ca. 14 - 80). Wir versuchen alle Interessen zu berücksichtigen und miteinander zu verbinden.

Als Fanclub einer Pfarrei ist es selbstverständlich, dass wir einen Jahresgottesdienst veranstalten. Die Themen haben immer etwas mit Fußball zu tun. Man glaubt gar nicht, dass da doch so einige Zusammenhänge zu finden sind.

Weiter möchten wir soziale Projekte ins Leben rufen. Auch diese werden mit Fußball zu tun haben.

Unsere Mitglieder sind uns sehr wichtig; deshalb stellen wir immer ein Jahresprogramm auf die Beine.
Dazu gehören: ein Grillfest im Sommer, der Jahresgottesdienst, das soziale Projekt, Teilnahme an Fanclub-Turnieren, ein selbst veranstaltetes Turnier, monatliche Treffs sowie Möglichkeiten, um Spiele gemeinsam im Fernsehen anzuschauen.

Die monatlichen Treffs finden regelmäßig am letzten Mittwoch im Monat im Gemeindezentrum "Arche" der Pfarrei statt. Meistens bleiben wir dort. Allerdings kann es sicher mal vorkommen, dass wir im Sommer in einen Biergarten auswandern. Diese Treffen dienen aber in erster Linie dem Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern und der Vorstandschaft. Es ist immer mindestens einer aus der Vorstandschaft anwesend.

Werden Auswärtsspiele im Fernsehen übertragen, besteht für unsere Mitglieder die Möglichkeit, diese im Partykeller der Pfarrei anzuschauen.

Man sieht also, dass in unserem Fanclub wirklich für jeden etwas geboten wird. Hier können 1. FCN-Fans der Pfarrei sowie externe Club-Fans zusammenkommen, miteinander feiern und mit unserem Club "mitfiebern".

Die Vorstandschaft

Stand: 27.02.2004